+41 41 787 00 07 info@vhsof.ch
Seite auswählen

     

Allgemeine Bedingungen der Volkshochschule Oberes Freiamt

Anmeldung:
Bei Kursen mit begrenzter Teilnehmerzahl werden die Anmeldungen in der Reihenfolge des Einganges berücksichtigt. Nach Anmeldeschluss erhalten Sie für jeden Kurs separat eine Bestätigung.

Zahlung:
Das Kursgeld muss 10 Tage nach Erhalt der Kursbestätigung und noch vor Kursbeginn bezahlt werden.
Bei Vorträgen mit Abendkasse wird das Kursgeld direkt vor Ort bezahlt.

Abmeldung:
Das Nichtbezahlen der Kursgebühren gilt nicht als Abmeldung.

Kurse:
Für jede Abmeldung werden Fr. 20.– Verwaltungskosten berechnet. Erfolgt die Abmeldung später als 14 Tage vor Kursbeginn ist das gesamte Kursgeld geschuldet.

Sprachkurse:
Für jede Abmeldung werden Fr. 30.– Verwaltungskosten berechnet. Erfolgt die Abmeldung später als 20 Tage vor Kursbeginn ist das gesamte Kursgeld geschuldet.

Fernbleiben des Kurses:
Für nicht besuchte Kurseinheiten können keine Gebührenrückerstattungen gemacht werden. Dies gilt auch für Unfall und Krankheit.

Sprachkurse:
Wird die minimale Teilnehmerzahl  von fünf Personen vor Kursbeginn unterschritten, ist die VHS berechtigt den Kurs abzusagen. Für die Teilnehmenden besteht dann die Möglichkeit, den Kurs als Individualkurs zu besuchen.
Nach Kursbeginn ist es den Teilnehmenden noch während vier Wochen möglich in ein anderes Niveau zu wechseln, sofern es alternative Kurse gibt.
Die Anzahl Kurseinheiten wird vier Wochen nach Kursbeginn, auf Grund der Teilnehmerzahlen definitiv festgelegt. Diese bleibt auch bei späteren Ab- oder Neuzugängen bestehen. Die Kursgebühren bleiben unverändert.
5-6 Personen    20 x 1,5 Std.
7-8 Personen    23 x 1,5 Std.
ab 9 Personen   25 x 1,5 Std.
Während den Aargauer Schulferien findet kein Unterricht statt.

Haftung:
Bei Unfällen und Verlusten übernimmt die Volkshochschule keine Haftung. Die Versicherung gegen Unfälle in Kursen, bei Studienreisen und Exkursionen ist Sache der Teilnehmenden.

Nutzung von Fotos:
An VHS-Veranstaltungen gemachte Fotos werden für die VHS-Webseite und für Berichterstattungen in der Presse verwendet. Wer ausdrücklich nicht fotografiert werden möchte, muss dies vor Ort den Organisatoren mitteilen.

Muri, 1. September 2017 | VHS Oberes Freiamt