+41 41 787 00 07 info@vhsof.ch

Grosses Echo in den lokalen Zeitungen

Seit fast 40 Jahren ist die VHS OF ein fester Bestandteil der Umgebung Oberes Freiamt. Mehr als 1000 Kurse wurden bereits durchgeführt, mehr als 10’000 Teilnehmer haben an den Kursen bereits teilgenommen. Lesen Sie, was die Presse über uns schreibt …

Aus dem Alltag eines forensischen Psychiaters

«Es gibt Umstände, die jeden zum Täter machen können»

Der Freiämter vom 27. April 2018

Der mittlerweile pensionierte Gerichtssachverständige, Professor Volker Dittmann, erläuterte vor einem interessierten Publikum die Merkmale und Grundlagen der forensischen Psychiatrie.

Lesen Sie weiter …
Motorsägen und Glittertattoos

Die Volkshochschule Oberes Freiamt hat mehr als 100 Kurse im Programm

Aargauer Zeitung vom 14. März 2018

Ein Blick ins aktuelle Programm der Volkshochschule (VHS) Oberes Freiamt verrät: Sie entspricht überhaupt nicht dem angestaubten Bild, das viele von diesen Einrichtungen haben. Die VHS überrascht zum Beispiel mit einem Holzschnitzkurs mit der Motorsäge oder einem Vortrag über forensische Psychiatrie.

Lesen Sie weiter …

Afghanistan, was nun?

Ein emotionaler Themenabend mit Professor Albert Stahel

Der Freiämter vom 9. März 2018

Mit Professor Albert Stahel gelang es, den wohl versiertesten Afghanistankenner nach Muri zu holen. Das Interesse war sehr gross. Gegen 60 Personen füllten den Raum, darunter auch Asylsuchende aus Afghanistan.

Lesen Sie weiter …
Gespräch mit Hund und Katz

Ein Vortrag zur intuitiven Verständigung zwischen Mensch und Tier

Der Freiämter vom 6. März 2018

Von Herz zu Herz geht die Verbindung, welche Franziska Hauenstein das Gespräch mit Tieren ermöglicht. Eine Fähigkeit, die ihrer Meinung nach alle hätten – mit entsprechender Übung und der Bereitschaft, einschränkende Überzeugungen über Bord zu werfen.

Lesen Sie weiter …
Mit Schalk und träfen Sprüchen

Die Muotathaler Wetterschmöcker sagen wie’s wird

Der Freiämter vom 23. Januar 2018

Kalte Fasnachtstage stehen bevor. Soweit sind sich «Tannzapfen» Alois Holdener und «Musers» Martin Holdener einig. Andere Vorhersagen gehen weit auseinander. Letzten Freitag erzählten sie, was sie zu Wetterpropheten macht und wie man zum Wetterkönig wird. Die Auftritte der Wetterpropheten sind stets ein grosses Unterhaltungsprogramm mit 70 Prozent Humor und 30 Prozent Wetter.

Lesen Sie weiter …
«Chischte-Mami»: fürsorglich, streng, gerecht

Marlise Pfander erzählt aus ihrem Buch

Der Freiämter vom 15. Dezember 2017

Die Geschichte der Hausfrau und Mutter, die die Führung eines schwierigen Männerknastes über- nimmt und fortan Probleme löst, die bis dahin als unlösbar galten, hat schon beinahe märchenhafte Züge. Arbeiterkind, kaufmännische Ange- stellte, Ehefrau, Mutter und mit 54 Jahren Quereinsteigerin in ein ganz anderes Metier. Marlise Pfander war bis zu ihrer Pensionierung 2013 neun Jahre lang Direktorin des Re- gionalgefängnisses Bern (RGB).

Lesen Sie weiter …
Die Toten aus der Zuger Altstadt

Zweite Murianer Kriminacht mit Stadlin und van Orsouw

Der Freiämter vom 21. November 2017

Spannung aus dem Nachbar­kanton in Etappen und Häppchen vorgebracht: Judith Stadlin und Michael van Orsouw stellten ihr Buch «Der Kirschtote» an verschiedenen Orten in Muri vor. Es ist trocken, drei Grad kalt, als eine rund 40-köpfge Gruppe den Weg unter die Füsse nimmt. In der Kälte eines Novemberabends hat Muriliteratur in Kooperation mit der Volkshochschule Oberes Freiamt zur zweiten kriminalistischen Tour rund um das Klosterviertel eingeladen.

Lesen Sie weiter …
Spannung in Kloster und Werkstatt

Mit Salz & Pfeffer in die zweite Murianer Krimi-Nacht

Schweiz am Wochenende vom 18. November 2017

Zwischen heiligen Gewändern und goldenen Kelchen mitten im Museum des Klosters Muri geschah es: Etwa 30 Besucherinnen und Besucher wurden Zeugen eines Mordes. Die Zuger Kantonspolizei hielt diesen allerdings erst für einen Freitod. Aber warum ermittelt die Kapo Zug im Kloster Muri? Die Antwort ist einfach: Der Mord passierte gar nicht dort, sondern in Zug. Aber warum waren die Zeugen dann im Klostermuseum?

Lesen Sie weiter …
Wie «googelt» man mit dem Tablet?

IT4me als Treffpunkt der VHS für Erstbenutzer von Smartphones, Tablets und Co.

Der Freiämter vom 3. November 2017

Vor gut zwei Monaten startete das Nachfolgeprojekt der VHS-Computeria. IT4me ist ein unkompliziertes Angebot, das die ersten Schritte im Umgang mit dem neuen Telefon, dem Tablet oder dem Computer erleichtern soll. Neben offenen Fragestunden gibt es regelmässig Einführungen zu verschiedenen Themen.

Lesen Sie weiter …
Konflikte spielerisch in Handlung umsetzen

Psychotherapeutin Ursula Hauser erzählt

Der Freiämter vom 31. Oktober 2017

Die 1946 in Kilchberg am Zürichsee geborene Ursula Hauser referierte im Rahmen eines Angebots der Volkshochschule Oberes Freiamt. Sie wohnt in Uruguay, ist aber gegenwärtig in der Schweiz unterwegs – auch aus privaten Gründen, denn ihre Mutter hat im Altersheim Kilchberg soeben ihren 101. Geburtstag feiern können.

Lesen Sie weiter …
Leben für Frieden und Gerechtigkeit

Drei interessante Vorträge im Oktober

Der Freiämter vom 6. Oktober 2017

Ob in der Lesung von Ursula Hauser, der «Rebellin für Frieden und Gerechtigkeit», im Vortrag zu Marketingstrategien oder dem Referat «Saftige Lügen», die Volkshochschule OF bietet in den nächsten Wochen spannende Anlässe an.

Lesen Sie weiter …
Für Kopf, Hand und Herz

Angebot der Volkshochschule Oberes Freiamt

Wohler Anzeiger vom 3. Oktober 2017

Allein im Monat Oktober startet die VHD Oberes Freiamt mit über 20 Kursen aus verschiedensten Gebieten. Wer die Wahl hat, hat die Qual. Zum Beispiel beim Singen, im Kurs «Singen macht Spass». Oder bei «I schänke der mis Herz», ein Kurs aus der Reihe Anatomie für Neugierige.

Lesen Sie weiter …
Neue Kurse und neue Leitung

Kirsty Räber organisiert neu die Sprachschule der VHS Oberes Freiamt

Der Freiämter vom 8. September 2017

Nach langjähriger Tätigkeit gibt Silvia Langenbacher die Leitung der Sprachschule bei der Volkshochschule Oberes Freiamt ab. Mit viel Elan und Pep hat sie diese geführt, Vieles bewegt und Neues eingeführt. Ab August übernimmt neu Kirsty Räber aus Aristau ihren Posten. Sie unterrichtet seit vielen Jahren Englisch an der Volkshochschule und freut sich nun, diese neue Aufgabe zu übernehmen und aktiv an der Programmgestaltung der Sprachabteilung mitwirken zu dürfen. Weiterhin unterstützt wird die Sprachschulorganisation durch Aleksandra Pisteljic aus Muri.

Auch sprachlich fit für die Ferien

Kirsty Räber leitet neu die Sprachschule der VHS OF

Wohler Anzeiger vom 8. September 2017

Die bewährten Kurse wie Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch Spanisch, Portugisisch, Chinesisch, Griechisch und Russisch werden wie jedes Jahr auch im aktuellen Kursjahr angeboten. Neu kommen Kurz-Sprachkurse hinzu. Sie laufen unter «Fit für die Ferien».

Lesen Sie weiter …
Sechs neue VHS-Vorstandsmitglieder für mehr Erwachsenenbildung

Anzeiger für das Oberfreiamt vom 1. September 2017

Die Volkshochschule Oberes Freiamt führte am letzten Freitag ihre 39. Mitgliederversammlung durch. Die Versammlung bot eine unterhaltsame Mischung aus Bildung und Vereinsinformationen.

Lesen Sie weiter …
Gleich sechs Neue im Vorstand

39. GV der Volkshochschule Oberes Freiamt

Wohler Anzeiger vom 29. September 2017

Die versammelte Gesellschaft besuchte erst die weltweit tätige Roba-tech AG mit Hauptsitz in Muri. Eine eindrückliche Führung schaffte Einblick in die Herstellung von Auftragssystemen für den industriellen Leimauftrag. Nach einem Apéro dislozierte man zur Versammlung im Klostermuseum.

Lesen Sie weiter …
Programm vergrössert und Kommission aufgestockt

Gleich sechs neue Mitglieder wurden in den Vorstand der VHS Oberes Freiamt gewählt

Der Freiämter vom 29. August 2017

Zum neuen Kursprogramm und den Erneuerungen rund um die VHS OF hat der Freiämter schon ausführlich berichtet.
Die Mitgliederversammlung vom letzten Freitag bot Gelegenheit herauszufinden, wer neben Präsident Peter Hauser für all diese Veränderungen verantwortlich zeichnet.

Lesen Sie weiter …
Sport, Erziehung und Exkursionen

Volkshochschulkurse im September – jetzt anmelden

Der Freiämter vom 18. August 2017

Die Kurssaison der VHS Oberes Freiamt startet früh. Für die folgenden Kurse sollte man sich jetzt bereits anmelden.
Der neue Trend: Stand-up-Paddling. In diesem Kurs wird der richtige Umgang mit Brett und Paddel gelernt. Es ist überraschend einfach und benötigt keine besondere Fitness.
Zum Thema Elternbildung stehen zwei Anlässe zur Auswahl. Fordern – Fördern – Überfordern…?! Was müssen Eltern wissen, um ihr Kind zu fördern, ohne Druck auszuüben? Das Referat von Dorothea Meili-Lehner will aufzeigen, wie Eltern stützen, unterstützen und begleiten können und gibt Antwort auf die Frage, welches der Anteil der Eltern am Selbstwertgefühl des Kindes ist.

Lesen Sie weiter …
Aus der Computeria wird IT4me

Die Anlaufstelle für Informatik-Einsteiger erhält ein Update

Der Freiämter vom 26. Juli 2017

Die Computeria wird abgelöst. Die Volkshochschule Oberes Freiamt hat ein neues Konzept unter dem Namen «IT4Me» erstellt. Die Kurse stehen Personen jeden Alters zur Verfügung.
Ab dem 21. August, immer am Montagnachmittag, zwischen 16 und 18 Uhr, erwarten die Betreuer von IT4Me ihre «Problemfälle». Jeder kann ohne Anmeldung erscheinen, pro Besuch wird ein Betrag von 20 Franken ins Kässeli entrichtet. Wie schon bei der Computeria werden verschiedene Schwerpunkte gesetzt, einfache Workshops, in denen im Laufe des Jahres fast alle relevanten Themen einmal aufgegriffen werden.

Lesen Sie weiter …
VHS - «Bringt’s für mich»

Programmvorschau: Kurse für Frauen, Workshops für Männer

Der Freiämter vom 19. Juli 2017

Achtung, die folgenden Kurshinweise können klischeehaft erscheinen – sie sind es tatsächlich auch. Aber an so mancher Stereotype ist doch etwas Wahres dran und die Gleichstellungsbeauftragten mögen Gnade walten lassen. Für die Damenwelt wäre da beispielsweise zum Thema «Wechseljahre – Jahre im Wechsel» mit Hebamme und Sexualpädagogin Aurelia Ott ein ganzer Kurstag, der keine Fragen offen lässt. Oder in «Das 5 Minuten Make-Up» lernt Frau sich schnell schön zu machen ohne gleich den Schminkkoffer auspacken zu müssen.
Der Ort an dem jeder Mann seinen inneren Frieden ndet ist hinter dem Grill. Während «Grillvariationen mit Leonz Heggli» rückt der Himmel noch etwas näher, versprochen.

Lesen Sie weiter …
Rundum erneuerte Volkshochschule

Das neue Programm der VHS Oberes Freiamt bietet Altbewährtes und viele Neuheiten

Der Freiämter vom 14. Juli 2017

Nicht nur das Programm 17/18 wartet wieder mit vielen interessanten Kursen auf, auch die Volkshochschule selber hat sich modernisiert und zeigt in einer dreiteiligen Vorschau die wichtigsten Neuerungen und die Highlights der kommenden Saison.
Das Veranstaltungsangebot ist breitgefächert und noch umfangreicher geworden. Gut 150 Kurse sind vorbereitet, zu spannenden und manchmal auch ausgefallenen Themen. Hier eine kleine Auswahl querbeet durch das Programm. SUP – auch schon gehört? Das heisst Stand-Up Paddling und das ist der neue Trendsport, bei dem man auf einem grossen Surfbrett steht und über ein Gewässer paddelt. Anfangs September kann man mit der VHS die ersten Erfahrungen damit sammeln.

Lesen Sie weiter …
Rundum erneuerte Volkshochschule

Das Programm der VHS Oberes Freiamt verspricht grosse Abwechslung

Wohler Anzeiger vom 10. Juli 2017

Nicht nur das Programm wartet mit vielen interessanten Kursen auf, auch die Volkshochschule selber hat sich modernisiert. Neu können Kurse direkt via Webseite gebucht werden. Wiederum tauchen grosse Namen im VHS-Jahresprogramm auf. Das Veranstaltungsangebot ist breit gefächert und noch umfangreicher geworden. Gut 150 Kurse sind vorbereitet zu spannenden und manchmal auch ausgefallenen Themen. Der Herbst wird literarisch, Daniela Schwegler liest aus «Landliebe» und «Chischte-Mami» Marlies Pfander gibt Einblicke in den wenig bekannten Mikrokosmos «Gefängnis». Die Murianer Krimi-Lese-Nacht geht in die zweite Runde, diesmal wird das kriminalistische Gespür der Teilnehmenden ganz konkret gefragt sein.

Frische Fische für das Freiamt

Regional produzierter Fisch hilft der Umwelt und lässt sich vielfältig zubereiten

Der Freiämter vom 13. April 2017

Nicht nur zu Karfreitag wird Fisch gegessen, immer häufiger kommt er auf den Speiseplan von Herr und Frau Schweizer. Doch der Genuss hat für manchen einen fahlen Beigeschmack, dabei gäbe es doch Alternativen.
Forellen, Saiblinge, Egli oder Zander, man kann sie auf vielfältige Weise zubereiten und mit ein paar Tipps und Tricks gelingt das feine Fischmahl ganz sicher. So gesehen in der «Regionalen Fisch-Küche», einem Kochkurs in der Schulküche Boswil, organisiert von der Volkshochschule Oberes Freiamt.

Lesen Sie weiter …
Ein freundliches, fröhliches, sprachliches Durcheinander

Seit knapp fünf Jahren gibt es in Muri die «Bar Babylon» – ein Erfolgskonzept

Der Freiämter vom 7. April 2017

Der in regelmässigen Abständen durchgeführte Sprachenabend der Volkshochschule Oberes Freiamt bietet die Gelegenheit, zwanglos und entspannt Fremdsprachen zu sprechen.
Es ist fast wie in den Ferien. Man sitzt in einem Restaurant an einem Tisch, trinkt etwas und unterhält sich angeregt mit seinen Tischnachbarn in der Landessprache. Nur, dass dieses Restaurant nicht in Spanien, Italien, England oder Frankreich ist, sondern in Muri, im Restaurant Ochsen.

Lesen Sie weiter …
Von einer Wirtschaftsmacht und der Toiletten-Revolution

In Muri informierte der Journalist und Asien-Kenner Peter Achten über China

Der Freiämter vom 17. März 2017

China, das Reich der Mitte, interessiert – erst recht, wenn Peter Achten, langjähriger Moderator und Produzent der Tagesschau sowie profunder China-Kenner, dazu referiert und informiert.
Charmant und eloquent, zuweilen auch wonnevoll augenzwinkernd wie als Leiter von Kurs 22 der VHS Oberes Freiamt, gibt sich der versierte Asien-Korrespondent und Buchautor (aktuell: «Abschied von China. Artikel und Zwischenrufe») vorab im Interview mit dem «Freiämter».

Lesen Sie weiter …
«Das Wort Stolz benutze ich nicht»

Astronaut Claude Nicollier entführt im Dachtheater Muri in nahe und ferne Galaxien

Der Freiämter vom 28. Februar 2017

Am Freitagabend referierte Claude Nicollier im Rahmen eines Kurses der Volkshochschule Oberes Freiamt im Dachtheater. Zuvor stellte er sich noch den Fragen des «Freiämter».
Wir können uns auf Deutsch unterhalten. Wie viele Sprachen beherrschen Sie eigentlich?
Französisch ist meine Muttersprache, und mein Englisch ist ähnlich gut, da ich während 25 Jahren in Houston (USA) war. Danach kommt Deutsch, aber mit grösserem Abstand, und auch noch ganz wenig Spanisch.

Lesen Sie weiter …